SG Askania Kablow 1916 e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Kegeln

Paul Meinert Gedenkturnier
am 03.04.2015 in Kablow


In diesem Jahr fand auf der Kegelbahn in Kablow zum 11. mal das Paul Meinert Gedenkturnier statt. Das Turnier bestritten die Gastgeber aus Kablow und einige Sportfreunde aus Königs Wusterhausen von MPSV 95 und der WSG 81.
Teilgenommen hatten 7 Damen und 17 Herren, in diesen Kategorien wurde auch gespielt.
Der Sportfreund Horst Längerich eröffnete das Turnier mit ein paar Worten des Gedenkens an Paul Meinert. Paul war der Initiator, das in Kablow eine Kegelbahn gebaut wurde. Während seiner langjährigen Mitgliedschaft hatte er große Verdienste an der ständigen Verschönerung der Kegelbahn und so wurde aus der Zweibahnanlage auch eine Vierbahnanlage.
Bei diesem spannenden Turnier wurden 100 Kugeln gespielt und alle waren mit vollem Eifer dabei.
Eine neue Pokalsiegerin gab es bei den Damen, da die Titelverteidigerin, Angela Weise, nicht antrat. Die Ergebnisse hier waren sehr hoch.
Die neue Pokalgewinnerin wurde Bettina Lehmann von MPSV 95, mit 750 Holz. Zweite wurde Marina Schmidt, mit 744 Holz und Dritte Marlen Soost, mit 736 Holz, beide von Kablow.
Bei den Herren wurde der Pokalverteidiger Andreas Luther von Kablow diesmal Zweiter mit 751 Holz hinter dem diesjährigen Pokalgewinner, Olaf Stettnisch von MPSV 95, mit einem Holz mehr, 752 Holz. Den dritten Platz holte sich der Sportfreund Thomas Schwaller mit 746 Holz, ebenfalls von Kablow.
Einige Sportfreundinnen und Sportfreunde sorgten für das leibliche Wohl, es gab Steaks und Bratwurst vom Grill, dazu gab es Salat und Toast, auch Getränke waren auch ausreichend vorhanden. Dafür Dank an alle, auch an die jenigen, die das Turnier vorbereitet haben.
Es war rundum ein schönes Turnier, das im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden wird.



Home | Verein | Fussball | Kegeln | Tanz | Vermietung | Anfahrt | Sponsoren | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü